Etappen

21. 04.05.2012
Liverdun - Toul
22. 05.05.2012
Toul - Autreville
27. 25.05.2017
Langres - Auberive

 

PDF File diese Seite
PDF File ganzes Dokument

50. Montverdun - Montbrison

Kerzen Mittwoch, 07. Juni 2017

20 km / 4 h
Montverdun – Chalain-d’Uzore – Champdieu - Montbrison
Das Frühstück ist eines der besseren hier in Frankreich. Zum ersten Mal sehe ich auch jemanden in diesem ruhigen Hotel, nämlich die nette Dame, die mir das Frühstück serviert und nachher auch das Zimmer abrechnet.
Ich starte um Viertel vor neun Uhr auf die heutige, eher kurze Etappe und wandere ohne Pause durch bis ins Ziel. Der Weg ist abwechslungsreich, und es geht mehr auf und ab, als ich gedacht habe. Der erste Aufstieg ist zwischen zwei Basalthügeln in einem Wald. Es ist wie in einem Naturschutzgebiet, sehr viele Sträucher, Bäume und der einsame Weg. Nachher führt der Pfad wieder bergab.
Nach Champdieu führt der Weg dann wieder ziemlich weit hoch und später mit einem langatmigen Abstieg bis Montbrison. Das Hotel finde ich Dank meinem GPS bald am anderen Ende der Altstadt. Heute noch einmal in einem Hotel und dann habe ich zwei Übernachtungen in einer Gîte gebucht. Und noch ein Tag später in St-Paulien habe ich ein echtes Problem. Durch booking.com habe ich dort vor drei Tagen ein Hotelzimmer gebucht, dann auch eine Bestätigung erhalten. Nun klappt es mit dieser Unterkunft doch nicht. Die von booking.com vorgeschlagenen Alternativen sind zwar gut gemeint, aber zu Fuss nicht machbar. Nun habe ich per Mail einen Gegenvorschlag gemacht. Einmal sehen, wie es weiter geht?
Nach einer Stadtbesichtigung, Stempel holen im Touristen Office und einem Bier trinken, kaufe ich noch genug Picknick für morgen ein. Schon bald kann ich Nachtessen gehen. Nach ein paar WhatsApp und Telefon esse ich hier im Hotel einen Viergänger mit etwas Weiss- und Rotwein dazu. Das Essen ist gut, aber nicht überragend. Müde gehe ich schon früh ins Bett, denn morgen gibt es eine längere und viel strengere Etappe mit sehr viel Steigung.