Etappen

 

PDF File diese Seite
PDF File ganzes Dokument

20. Eichstätt - Rennertshofen

Waldweg Freitag, 18. September 2015

31km / 8 h
Eichstätt – Bergen – Mauern - Rennertshofen
Ich stehe um sieben Uhr auf und draussen regnet es in Strömen. Heute gibt es also eine Regenetappe. Nach dem Frühstück gehe ich den Rucksack packen und siehe da, es regnet plötzlich nicht mehr. Ich packe den Regenschutz etwas oben, griffbereit, man weiss ja nie. Weil es kalt geworden ist, ziehe ich die Softshell Jacke an.
Der Weg führt steil hoch aus Eichstätt. Aber bereits nach kurzer Zeit bei der Kapelle Frauenberg wird es flacher. Auch heute ist der grösste Teil der Wege in Wäldern. Die Wege sind sehr abwechslungsreich und nur wenig Asphalt. Ich komme gut voran. In Bergen raste ich kurz auf einer Bank bei der Kirche und esse mein Picknick. Zwischendurch hat es doch ein bisschen geregnet. Die Softshell Jacke und der Rucksack-Regenschutz genügen jedoch. Kurz vor Rennertshofen wandere ich am Naturschutzgebiet Weinberghöhlen vorbei. Weil ich früh dran bin, lege ich mich in die interessante Magerwiese und bestaune seltene Pflanzen wie Disteln. Als ich beim Landhotel Herrenhof ankomme, ist es noch geschlossen. Es ist auch erst 16 Uhr. Es warten noch ein paar andere Leute, die einen Termin bei der Wirtin haben. Sie wollen die Hochzeitsfeier besprechen. Endlich kommt die Wirtin. Das Zimmer ist topmodern und sehr schön. Zum Glück habe ich fürs Nachtessen einen Tisch reserviert, denn es ist alles voll hier. Das Essen ist ausgezeichnet hier. Da hat mir mein Bruder Roland wirklich einen sehr guten Tipp gegeben.