Etappen

23. 29.08.2005
Le Tracol - Tence

 

PDF File diese Seite
PDF File ganzes Dokument

14. Beaumont (F) - Frangy

Jakobsweg Samstag, 20. August 2005

27 km / 7 h
Beaumont (F) – Col du Mt. Sion – Chez Gresat – Chaumont- Frangy
Heute ist die erste, richtige Etappe in Frankreich! Nach dem Zmorge starte ich mit Claire_Lise bergwärts auf schönen Pfaden bis zum Col du Mt. Sion. Dort überqueren wir die lebensgefährliche Schnellstrasse und wandern weiter über hügeliges Gelände, immer auf und ab über Felder und durch Wälder. In einer Waldlichtung picknicken wir. So geht’s weiter ab und zu durch kleine Weiler. Nach der Überquerung einer hohen Steinbrücke steigen wir nach Chaumont hoch. Claire-Lise will in der Gîte in Chaumont bleiben. Ich wandere also alleine weiter den steilen Pfad ganz ins Tal hinunter bis Frangy. Hier im kleinen Städtchen finde ich das Hotel Moderne bald. Der heutige Tag war zwar nicht so weit, aber das ständige auf und ab, sowie die gestrige lange Etappe spüre ich nun in meinen Knochen. Im Restaurant sind noch weitere Pilger, so zum Beispiel eine deutsche Familie, die von Genf bis Le Puy wandern möchte. Während ich die morgige Etappe plane und auf das Nachtessen warte, erscheint plötzlich Claire-Lise. Weil sie in Chaumont ganz alleine in der Herberge war, ist sie nun auch noch bis Frangy gekommen. Heute Abend findet zu Hause das alljährliche Gassenfest statt. Wie geht es wohl meiner Familie? Es ist das erste Mal, seit über 10 Jahren, dass ich an diesem Anlass fehle!