Etappen

23. 29.08.2005
Le Tracol - Tence

 

PDF File diese Seite
PDF File ganzes Dokument

2. Flüeli Ranft - Brünig

Naturfreunde Haus Brünig Montag, 08. August 2005

20km / 5h
Flüeli Ranft - Sachseln - Giswil - Lungern - Brünig
Bei idealen Wetterbedingungen, schön aber dank Wolken nicht zu heiss, starten wir nach dem feinen Buurezmorge unsere Bergetappe. Zuerst geht’s nach Sachseln runter, dann am Uferweg dem Sarnersee entlang. In Giswil rasten wir und kaufen Verpflegung für Znüni und Mittag. Nun geht’s bergauf. Auf steilen Pfaden erreichen wir am Mittag Kaiserstuhl. Im Restaurant kaufen wir 1.5 l Mineral über die Gasse. Am Lungernsee picknicken wir gemütlich auf einem Bänkli. Nachher geht’s am linken Seeufer entlang, gegenüber Strasse und Eisenbahn. Der Weg ist sehr angenehm. Nun treffen wir die erste Pilgerin, eine Frau aus Deutschland. Sie möchte auch bis Santiago, aber heute noch etwas weiter als wir. Ich habe diese Frau nachher nie mehr getroffen! Von Lungern schwitzen wir nun bergauf dem Brünig entgegen.
Kurz vor dem Naturfreundehaus, unsere nächste Unterkunft, begegnen wir wieder Peter. Leider geht’s seinem Knie nicht besser und es scheint, dass er sein Vorhaben abbrechen muss.
Unsere Unterkunft ist super, ein kleines Doppelzimmer mit herzigen Nachttischlämpli. Es ist aber eisig kalt, wie im November.