Etappen

31. 06.09.2005
Nasbinals - Espalion
32. 07.09.2005
Espalion - Golinhac
33. 08.09.2005
Golinhac - Conques
37. 12.09.2005
Cajarc - Varaire
38. 13.09.2005
Varaire - Cahors
39. 14.09.2005
Cahors - Montcuq
40. 15.09.2005
Montcuq - Saint Martin

 

PDF File diese Seite
PDF File ganzes Dokument

83. Irun - Wil SG (Bus, Bahn)

Herzlicher Empfang zu Hause Freitag, 28. Oktober 2005

0 km / 0 h
Irun – Montpellier – Lyon – Genève – Zürich - Wil
Auch mitten in der Nacht hält der Bus in den grösseren Städten, Leute steigen ein und aus. Am Morgen erreichen wir die Schweizer Grenze. Nach weiteren Halten in Genf, Lausanne und Bern erreichen wir um etwa 15 Uhr mit drei Stunden Verspätung Zürich. Als erstes ärgere ich mich über die 20 Franken für ein einfaches Billett nach Wil, weil ich kein GA und auch kein Halbtaxabo habe. In Wil werde ich am Bahnhof von meiner ganzen Familie herzlich empfangen. Zu Hause scheint die Zeit stehen geblieben zu sein. Alles ist immer noch wie vorher. Ich freue mich riesig auf mein Bett!